Baldegger Schwestern Klosterherberge Stella Matutina Hertenstein

 

 

 

Am 12. Januar war ich im Kunsthaus Zürich an einer Führung im Rahmen der Veranstaltungsreihe KUNST UND RELIGION IM DIALOG. Zwei Bilder waren im Focus: Matthias Stom, Christus und die Samariterin, um 1630 und Ferdinand Hodler, Jüngling vom Weibe bewundert, 1903. Die Kunsthistorikerin Sybil Kraft und der Theologe Thomas Münch haben interessant, weit und kenntnisreich, dialogisch auch mit dem Publikum, nicht nur die Bilder sondern auch Zusammenhänge zu biblischen Erzählungen aufgezeigt.

Es lohnt sich!  Sr. Beatrice