Baldegger Schwestern Klosterherberge Stella Matutina Hertenstein
Headerbild

6.03.2021 | 10.00 - 11.30 Uhr, Klosterherberge

Endlich aufatmen

Matinee

 

In jedem Leben gibt es Belastendes, vieles was uns beschäftigt und unserem Glück im Wege steht. Ist demnach ein beschwingtes und freudvolles Leben nur eine Wunschvorstellung? Oder sollte man nicht lieber das Wagnis eingehen, das eigene Dasein von dem zu befreien, was es unnötig schwierig werden lässt? Warum nicht dort Licht schaffen, wo der Schatten uns beeinträchtigt?

Es lohnt sich, Altlasten aufzuarbeiten, latent schwelende Konfliktherde zu löschen und sich kreativ Zukünftigem zuzuwenden. Der Vortrag zeigt neue Möglichkeiten auf, Bedrückendes hinter sich zu lassen und die frei gewordene Energie in eine konstruktive Gestaltung der Zukunft zu investieren.

 

Ort

Klosterherberge

Alte Klosterstrasse 1

6382 Baldegg

Angebotsnummer
TL102
Leitung
Prof. Dr. Christiane Blank
Kosten
Spende
Anmeldung
bis MI, 24. Februar 2021

 

Anmelden