Baldegger Schwestern Klosterherberge Stella Matutina Hertenstein
Headerbild

7.03.2020 | 9.00 - 11.45 Uhr, Klosterherberge

Selbstbestimmt leben trotz gesellschaftlicher Zwänge

Matinee

 

Sein eigenes Leben selbstbestimmt in heutiger Zeit zu leben ist schwierig geworden. Die Vielfalt der Manipulationsmechanismen, die Komplexität der Strukturen, die mannigfaltigen Abhängigkeiten lassen wenig Freiraum. Und doch haben wir nur ein einziges, unwiederbringliches Leben, das nur allzu rasch zerrinnt. Was machen wir daraus? Nutzen wir die kostbare Zeit, um aus dem einmaligen Geschenk etwas Besonderes zu machen? Die Matinee zeigt Wege auf, wie der heutige Mensch trotz der Zwänge von Konsum- und Leistungsgesellschaft wieder zurückfinden kann zu den ursprünglichen grossen Zielen des eigenen Lebens. Dies nicht primär aus Eigennutz, sondern im Sinne einer Entfaltung der ganz spezifischen Eigenart jeder Person als Beitrag zu einer humaneren Welt nicht nur für den Einzelnen, sondern für uns alle.

 

Ort

Klosterherberge

Alte Klosterstrasse 1

6382 Baldegg

Angebotsnummer
TL6
Leitung
Prof. Dr. Christiane Blank
Kosten
Spende
Anmeldung
bis MI, 26. Februar 2020

 

Anmelden